Suche

KalorienBlogger

Change my mind, change my body, change my soul

Kategorie

Wettkämpfe

Wettkämpfe und Herausforderungen

[Wochenupdate]KW 7 – Schritte, Zucker und andere Drogen

KW 7 2016

Ich fange mal  mit meiner FitBit Statistik an, die schrittetechnisch für mich der absolute Wahnsinn ist und mich zeitweise in einen berauschten Zustand versetzt, der Blick auf die Zeile in der steht was ich die Woche abgenommen habe, reißt mich aber schnell wieder raus und bringt mich zurück in die Realität. Nun ja man kann wohl nicht alles haben …verstehen tue ich es trotzdem nicht bei einem Defizit von über 4000 kcal sollten ja wenigstens ein paar hundert Gramm drin sein, aber was soll`s… Ich habe wahrscheinlich unheimlich viel Muskelmasse aufgebaut, daran muss es einfach liegen 😉

wp-1456331693529.png

In dieser Woche hatte ich 3 Wettkämpfe laufen, einer davon organisiert von Niels, der da grad was ganz Großes aufzieht, mit seiner Fitness Tracking League. :-). Ich bin total begeistert und hatte ja schon erwähnt, dass das genau die Motivation war die ich gebraucht habe um meinen Popo mal wieder hochzukriegen. Obwohl das mit dem Popo die Woche echt schwierig war…
Ich hatte den Sonntag davor so gedacht, Mensch Ines, mach mal noch bisschen was für die Muckis die nächsten 2 Wochen und habe mir ein tolles Bodyweight Workout rausgesucht, das wollte ich dann alle 2 Tage nach Plan machen. War super, anstrengend aber tat gut … Montags früh dann aus dem Bett zu kommen, war irgendwie nicht mehr so super …
Aber was solls, die Wettkämpfe laufen also hoch die Hüften. Wenn man dann erstmal in Bewegung ist geht das ja auch…
Das Workout am Dienstag liess ich aber dann doch lieber ausfallen und machte dafür Schritte, Schritte Schritte … den Tag waren es 38777 … Und ich habe gleich 2 Abzeichen bekommen, von denen ich gedacht habe, ich würde sie niemals kriegen…

Ich war so stolz und hab ich ein bisschen geärgert, dass ich die paar Schritte zu den 40000 nicht noch irgendwie gemacht habe.
Am Mittwoch dann habe ich dann, obwohl ich noch leichten Muskelkater hatte, das 2. Workout gemacht und bin wieder den ganzen Tag umher gelaufen.
Donnerstag früh dachte ich nur, ok das war es, ich konnte kein Fuß mehr vor den anderen setzen und hatte das Gefühl ich hätte gar keine Muskeln mehr in den Beinen, die ersten Schritte waren die Höhle, aber schon schossen mir die Wettkämpfe in den Kopf … ich musste zusehen, dass ich mich bewege, also los …
Ich war irgendwie im Rausch, alles in meinem Kopf waren Schritte … und ich habe mir ganz tief drinnen, gewünscht, dass Helmtrud endlich mal das Ruder in die Hand nimmt, tat er aber nicht … Mein Ehrgeiz war größer als mein Schweinehund, man soll es nicht glauben …
SO quälte ich mich die letzten beiden Tage wie ein Suchti nach dem Kick durch die Strassen von Wunstorf, Treppen und Anhöhen konnte ich nur rückwärts gehen, aber was tut man nicht alles für den nächsten Schuss 😉

Und jeden abend wenn ich zu Hause war, dieser Drang nach Süssem und ich habe mir tatsächlich Schokolade gekauft und in den 5 Tagen 3 x 100 g weggemampft, ich wollte es nicht, aber da war Helmtrud dann Dicke da und ich hatte nur noch die Kraft, die Schoki zu essen und nicht mehr um mich dagegen zu wehren …  😉

So ging dann der Freitagabend nach einem gemütlichen Stammtisch um 23.45 Uhr für mich mit 3 mal dem 1. Platz, 147 000 Schritten in 5 Tagen und dem Rest der Schokolade zu Ende.

Hier ist die Gesamtauswertung der Fitness Tracking League
Am Samstag gab´s dann nochmal lecker Streuselkuchen, Zupfkuchen, Baumkuchen und weiß der Geier was für zuckerhaltige Drogen sonst noch bei Paula und Sonntag war mir übelst schlecht und ich habe nur auf der Couch gelegen und mir Haven angesehen …
Nun habe ich wegen dem vielen Zucker, wieder den ein oder anderen Pickel bekommen und ärger mich einerseits über meine Masslosigkeit und anderseits denke ich, ich habs mir auch verdient …

Belohnungsmechanismus AKTIVIERT … Ich muss aufpassen … !!!!

Wiegen und Wettbewerbsergebnisse

So noch mal fix meine Erfolge feiern …
1,1 kg wieder weniger und bei den beiden 5 Tage Wettbewerben letzte Woche jeweils den 2. Platz gemacht mit guten 101000 Schritten in 5 Tagen…Ich bin zufrieden, so kann es weitergehen ..

image

image

Motivationsschübe

Es ist vollbracht, ab März gehe ich dann also wieder ins Fitnesstudio, ist ja nicht so als wenn ich noch nie eins von innen gesehen hätte, aber diesmal ist es anders, diesmal habe ich den Durchblick und ich werde ganz sicher nicht nach dem Training wieder zu einer Fastfoodkette gehen und mir die verbrannten Kalorien doppelt und dreifach wiederholen. Ein Shake danach tut es ja auch, wie ich jetzt weiß …
Und bis es soweit ist, trainiere ich soweit ich Lust habe jetzt eben noch zu Hause und außerdem laufen Fitbit-Wettkämpfe von Niels dem Blogger von https://justonemorestepblog.wordpress.com/, an denen ich teilnehme und im Moment finde ich schlage ich mich da noch ganz gut und bin auch noch voll motiviert soviel Schritte wie möglich zu machen. Das Ergebnis sehen wir dann ja am Samstag.

Gestern war ja Karla nach 2 Monaten Faulheit ja mal wieder da zum walken und es war wieder sehr lustig, aber manchmal kann sie mich echt stressen *lach*, aber ich sie ja auch, also gleicht sich das aus.
Jedenfalls waren wir walken und als wir zurückwaren, strampelt sie noch auf dem Stepper rum, Schritte, Schritte Schritte, ich habe sie dabei kurz gefilmt und habe offiziel die Erlaubnis das Video zu posten, damit alle sehen können wie man Schritte macht und trotzdem vor der Glotze hängen kann. Da ich hier keine Videos posten kann und nun erstmal auch nicht extra ein Konto bei Youtube anlegen will, habe ich es bei Facebook im Kalorienblogger Account geladen. Wer es sich mal ansehen will, hier ist der Link:

Karla beim Schritte machen

Nehmt euch ein Beispiel, Bewegung geht immer ;-)…. Obwohl ich ja zugeben muss, dass sie mich grad ganz schön herausfordert, was die Schritte angeht. Sie macht nun auch bei einem Fitbit Wettkampf mit, ich habe sie eingeladen, damit sie langsam mal wieder ihren Hintern hochbekommt und was macht sie??? Es übertreiben..lach und dass kann ich ja nun nicht auf mir sitzen lassen 😉
Ich muss dazu sagen, dass wir am Anfang ihrer Fitbit Zeit auch mal 2er Wettkämpfe gemacht haben, aber dazu hatte ich schnell keine Lust mehr, weil ich eh nie eine Chance hatte, da sie auf Arbeit jeden Tag unheimlich viel umherläuft war sie da schon immer bei 12 bis 15 000 oder mehr Schritten und ich war damals noch viel mit dem Rad auf Tour und hatte dann nicht mehr wirklich Lust viel umher zulaufen. Ich hatte also keine Chance sie zu schlagen und ich war auch für sie keine Herausforderung. Aber nun mit mehreren Teilnehmern ist ihr Ehrgeiz geweckt und meiner auch 😉

Ich habe in dieser Woche nun auch meine Blog für meine Freunde öffentlich gemacht und es hat gar nicht wehgetan und dann habe ich auch gleich noch ne Gruppe gegeründet für Menschen in meinem Umkreis, damit man vielleicht mal jemanden findet zum gemeinsamen Sport machen oder sich Tipps geben kann zur Ernährung und so … na mal schauen da gibs ja schon 4 Mitglieder *grins*

Ansonsten gehen mir noch sehr viele Gedanken durch den Kopf über die ich gerne mal schreiben würde, aber ich habe leider nicht soviel Zeit, den schreiben bedeutet sitzen und sitzen heißt kaum Kalorienverbrauch und das wiederum heißt, weniger Essen dürfen und da ich ja ein kleiner Fresssack, bin werde ich jetzt erstmal zügigen Schrittes ein paar Erledigungen machen *grins*
Ja ich mache Sport ja auch nur, damit ich mehr Essen kann …lach

LG und einen schönen Tag
Ines S.

PS…Ah Fast vergessen, heute ist ja Mittwoch und ich habe mich gewogen und 100 g abgenommen, also heute 81,7 kg 😉

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

Nach oben ↑